Berufliches Gymnasium Technik

Informationen Jahrgang 12 und 13 Qualifikationsphase

Nach dem erfolgreichen Ablegen der Abiturprüfungen an unserem Beruflichen Gymnasium wird den Schülerinnen und Schülern die

Allgemeine Hochschulreife

verliehen und sie können zu jedem Studiengang an allen wissenschaftlichen Hochschulen (Universitäten) zugelassen werden.

Die Qualifikationsphase beginnt nach erfolgreichem Abschluss der Einführungsphase (Klasse 11). Die Schülerinnen und Schüler wählen nun Fächer mit erhöhten bzw. grundlegenden Anforderungen (LINK zu Broschüre) und werden entsprechend den Kursen zugeteilt.
Die inhaltlichen Schwerpunkte der allgemeinbildenden Fächer werden vom Kultusministerium vorgeben.
Zu Beginn der Kursstufe 12 wählen die Schülerinnen und Schüler ihre Tutorinnen und Tutoren, die – neben der Jahrgangsleiterin J. Langemann und dem Abteilungsleiter A. Weß – direkte Ansprechpartner sind und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Der schulische Teil der Fachhochschulreife kann frühestens nach Kursstufe 12 erworben werden. Dazu müssen entsprechende Leistungen in einzelnen Fächern aus zwei Kurshalbjahren nachgewiesen werden ( Beratungsrechner). Anschließend ist ein mindestens 1-jähriges Praktikum oder eine mindestens zweijährige Berufsausbildung zu absolvieren.

Die Benotung in der Qualifizierungsphase (Klasse 12 und 13) erfolgt in nach der KMK-Punkteskala von 00 bis 15.

In der Kursstufe 12 beschäftigen sich die Schülerinnen un Schüler über einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen mit einem praxisorientierten Projekt und dessen schriftlicher Ausarbeitung/ Dokumentation, um auf das wissenschaftliche Arbeiten an der Universität oder Hochschule vorzubereiten.

Zur Vorbereitung der Abiturprüfungen bieten die Lehrerinnen und Lehrer über den Unterricht hinaus Kolloquien an.

Eine individuelle Beratung der Schülerinnen und Schüler wird nach jedem Semester von der Jahrgangsleitung durchgeführt. Frühzeitig werden Maßnahmen ergriffen und Alternativen besprochen, falls es mal „nicht so rund“ läuft.

Verschiedene Kursfahrten (London, Ohio, Abenteuer in den Alpen, u. a.) in Jahrgang 13 werden angeboten.

Unsere Schule verfügt über ein großes Sportangebot aus dem die Schülerinnen und Schüler im 12. und 13. Jahrgang wählen können. Hierzu zählen Ski/Snowboard in Südtirol, Windsurfen auf Fehmarn, Le Parkour, American Sports und vieles mehr.

Jahrgangsleitung für die 12er und 13er Klassen:

Sprechzeiten sind dem Aushang zu entnehmen bzw. per E-Mail abzustimmen/zu erfassen.