Schüler unseres Gymnasiums und der Berufsfachschule für Elektrotechnische Assistenten auf der Bildungsmesse Parentum

Am frühen Samstagmorgen – es war der 25.3.17 – machten sich fünf Schüler und drei Lehrer unserer bbs|me auf den Weg in die BBS 11 um ihre Projekte einem breiten Publikum vorzustellen und Werbung für unsere Schule zu machen.

Nach ruhigem Beginn in der stilvollen Eingangshalle der BBS 11 kamen immer mehr junge und auch ältere Besucher, meist Schüler aus der Sekundarstufe I mit ihren Eltern an unseren Informations- und Mitmachstand. Neben den Gymnasiasten mit ihrem Lehrer Manuel Kersting waren auch die Elektrotechnischen Assistenten mit ihrer Lehrkraft Jens Matyschok am Stand und gaben jede gewünschte Auskunft.

parentum-3-2017-11

Hier hatten Besucher die Gelegenheit, für sich selbst unter Anleitung unserer Schüler aus der Berufsfachschule LED-Taschenlampen auf einer Leiterplatine zu löten.

 

 

 

 

dav

 

 

 

In einem zweiten Arbeitsschritt haben unsere Gymnasiasten des 13. Jahrganges auf ihrem selbst montierten 3-Drucker ein Gehäuse für die Taschenlampe designet und aus Kunststoff gedruckt. Interessierte Besucher konnten bei der kompletten Durchführung dieses „Produktionsablaufes“ dabeisein und mitmachen.

Wer im Anschluss noch Durst verspürte, konnte das Projekt eines Schülers bestaunen, der einen vollautomatischen Teebeutel-Senker mit integrierter Zeitschaltuhr entworfen und gebaut hatte. Mit dieser Technik perfekt zubereitet konnte nun eine Tasse von feinstem Darjeeling oder eines Kräutergebräus genossen werden.

 

 

Die Teilnahme hat allen Beteiligten Spaß gemacht und wir sind bereit für eine erneute Teilnahme im Jahr 2018