Unterricht nach den Sommerferien ab September 2021 im Szenario A – eingeschränkter Regelbetrieb

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird der Unterricht an der BBS-ME voraussichtlich im sogenannten eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario A) stattfinden. Der Unterricht wird als Präsenzunterricht mit den erforderlichen Gesundheits- und Infektionsschutz-Maßnahmen durchgeführt.

Generell gilt:

  • Unterrichtsbeginn ist um 08:00 Uhr.

  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ist in allen Bereichen der Schule zu tragen, in denen der Mindestabstand nicht dauerhaft eingehalten werden kann.

  • Bitte tragen Sie auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB), um sich und andere zu schützen. Vielen Dank.

  • Reihentestungen (Antigen-Selbsttests zu Hause) sind in der Regel 2x pro Woche, montags und mittwochs, durchzuführen (vorerst bis Ende September 2021).

  • Die Befreiungen vom Präsenzunterricht behalten ihre Gültigkeit – (vorerst bis Ende September 2021).

Mehr Informationen zum Unterricht und zum Impfen enthält der Brief des Kultusministers an Schüler*innen der Sekundarstufe II vom 20.07.2021. Eine Übersicht über die Regelungen in den unterschiedlichen Szenarien enthält der Stufenplan (Stand 31.05.2021) des Niedersächsischen Kultusministeriums.

Bitte erscheinen Sie pünktlich um 08:00 Uhr zum Unterricht und befolgen die aktualisierten Verhaltensregeln des schulischen Hygieneplans.

Detailliertere Informationen zum Infektionsschutzes enthält der Rahmenhygieneplan in der aktuellen Version 6.1 (Stand 16.07.2021) des Niedersächsischen Kultusministeriums.

Empfehlung

Das Beratungsteam hat eine Sammlung externer Informationen und Beratungsangebote rund um das Thema Corona zusammengestellt.