Elektrofachkraft
für festgelegte Tätigkeiten

Elektro-Zertifikat für Metaller

Unseren Auszubildenden in ausgewählten Metallberufen und Schülerinnen und Schülern der Technikerschule bieten wir ein attraktives Zusatzzertifikat: Die Qualifikation zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EffT)“.

Ein Metallfacharbeiter mit diesem Zertifikat darf dann beispielsweise selber einen Elektromotor anschließen und muss dafür nicht extra einen Elektriker kommen lassen. Den Qualifizierungsschwerpunkt bilden die Grundlagen der Elektrotechnik, das sichere Arbeiten und der fachgerechte Umgang mit Schutzmaßnahmen in elektrischen Anlagen.

Zum Beispiel
Sebastian Giernacki:

„Durch die Zusatzqualifikation Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten- EffT habe ich sehr viel Wissenswertes über die Elektrotechnik gelernt. Das alles kann ich gut im Berufs- und Privatleben einsetzen. Durch den bestandenen Lehrgang erlangt man eine weitere Qualifikation mit Zertifikat, die sich z.B. bei einer bewerbung positiv auswirkt.

Man geht nach dem Lehrgang ganz anders an Stromkreise und elektrische Maschienen heran, da man mehr Fachwissen besitzt. Strom und Spannung werden nicht mehr leichtsinnig unterschätzt. Die Elektrosicherheit im EffT-Lehrgang steht immer an erster Stelle. Mir persönlich gefällt der Lehrgang sehr gut. Ich kann ihn auch anderen Schülern empfehlen.“

Sebastian Giernacki
Maschinen- und Anlagenführer

Ansprechpartner: