Fachoberschule Technik

Das Ziel ist der Ingenieurberuf /
Bachelor of Engineering

Die Fachoberschule Technik führt Realschülerinnen und Realschüler zur allgemeinen Fachhochschulreife. Sie können bei uns zwischen Metalltechnik und Elektrotechnik wählen. Damit werden Sie gezielt für ein entsprechendes Ingenieurstudium vorbereitet. Mit dem Abschluss können Sie aber auch alle anderen Fachrichtungen an einer (Fach-)Hochschule studieren.

Ein- oder zweijährige Fachoberschule?

Aufnahmevoraussetzung ist in jedem Fall der Realschulabschluss und zusätzlich entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsfeld oder ein entsprechender einjähriger Praktikumsvertrag. Für Bewerberinnen und Bewerber ohne abgeschlossene Berufsausbildung beginnt die Ausbildung in der Klasse 11 und dauert zwei Jahre (Klasse 11 und 12). Die Klasse 11 besteht aus einem einjährigen Praktikum (960 Stunden) in einem Metall- oder Elektrotechnikbetrieb (3 Wochentage) und einem begleitenden Unterricht in der Fachoberschule (2 Wochentage).

Für Bewerberinnen und Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung beginnt die Fachoberschule in der Klasse 12 und dauert nur ein Jahr. Der Unterricht in der Klasse 12 umfasst 30 Stunden in der Woche.

Den Weg über die Klasse 11 und das Praktikum empfehlen wir nicht, bzw. nur besonders leistungsstarken Schülerinnen und Schülern. Im Hinblick auf das sich anschließende Ingenieurstudium ist der Weg über eine richtige Berufsausbildung die solidere Basis.


Unterrichtsfächer

Deutsch, Politik, Sport, Religion, Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften, Technikgrundlagen und Technikschwerpunkte. Der Bereich Technik ist nach Lerngebieten strukturiert.


Prüfungsfächer

Die Ausbildung in der Fachoberschule Technik (FOT) schließt mit einer schriftlichen Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Technik ab. Nach dem schriftlichen Teil kann eine mündliche Prüfung folgen.


Informationsveranstaltung

Am letzten Montag im Januar und im September eines jeden Jahres veranstalten wir um 18 Uhr einen Informationsabend. Fällt der Tag auf einen Ferien- oder Feiertag, wird der Termin um eine Woche auf den nächsten Montag verschoben. Der Raum wird im Eingangsbereich unserer Schule (Gustav-Bratke-Allee 1) bekannt gegeben.

Über die Aufnahme in die Fachoberschule entscheidet die Schule in Abhängigkeit von vorhandenen Kapazitäten. Für die Aufnahme in Klasse 11 müssen der Realschulabschluss und der Praktikumsvertrag vorgelegt und zusätzlich ein Aufnahmetest bestanden werden.


Bewerbungsschluss verlängert

Der Anmeldeschluss für die Klasse 12 der Fachoberschule Technik ist auf Juni verlegt worden. Notwendige Unterlagen, wie Facharbeiterzeugnis oder Gesellenbrief und Berufsschulabschlusszeugnis können nachgereicht werden..



Neues für die Fachoberschule Technik

Öffnungszeiten in den Sommerferien

Vom 22.06. bis zum 02.08.2017 sind Sommerferien. Während…

Azubi 21

Ausbildung | Praktikum Region Hannover

Sanierung im H-Gebäude

Über einen Zeitraum von etwa drei Jahren investiert die Region…