Fachschule Metallbautechnik / Technische Gebäudeausrüstung

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als:

  • Metallbauer/in oder Konstruktionsmechaniker/in
  • Anlagenmechaniker/in SHK oder Heizungs- und Lüftungsbauer/in
  • Systemplaner/in
  • Ofensetzer/in

und können eine mindestens einjährige Tätigkeit in ihrem erlernten Beruf nachweisen? Dann sind Sie hier richtig.

Durch die bundesweit einmalige Kombination aus den Schwerpunkten Metallbautechnik und Technische Gebäudeausrüstung (TGA) in einer Weiterbildung qualifizieren wir Sie für Tätigkeiten:

  • in Fachbetrieben für Metallbau und Heizungs- Lüftungs- und Sanitärtechnik
  • für Planungstätigkeiten bei Ingenieurbüros der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA)
  • für Tätigkeiten als Sachbearbeiter in Baubehörden der Städte und Gemeinden

Struktur und Inhalte

Entsprechend der neuen Rahmenrichtlinien sind für August 2020 für alle Fachschulen, auch für private Technikerschulen, folgende Lernbereiche verbindlich.

Berufsübergreifende Lernbereich:

Deutsch /Kommunikation

Englisch / Kommunikation

Mathematik

Natuwissenschaften

Politik

Berufsbezogener Lernbereich:

Modul 1     Projekte planen, realisieren und auswerten

Modul 2    Technische Lösungen erweitern

Modul 3    Technische  Lösungen entwickeln

Modul 4    Technische Lösungen und Prozesse optimieren

Modul 5    Produktionsprozesse planen und steuern

Modul 6    Führungsaufgaben und Personalverantwortung übernehmen

Modul 6    Qualität prüfen und verbessern

Modul 7    Ökonomisch und nachhaltig handeln

  • Struktur und Inhalte

    Entsprechend der neuen Rahmenrichtlinien sind für August 2020 für alle Fachschulen, auch für private Technikerschulen, folgende Lernbereiche verbindlich.

    Berufsübergreifende Lernbereich:

    Deutsch /Kommunikation

    Englisch / Kommunikation

    Mathematik

    Natuwissenschaften

    Politik

    Berufsbezogener Lernbereich:

    Modul 1     Projekte planen, realisieren und auswerten

    Modul 2    Technische Lösungen erweitern

    Modul 3    Technische  Lösungen entwickeln

    Modul 4    Technische Lösungen und Prozesse optimieren

    Modul 5    Produktionsprozesse planen und steuern

    Modul 6    Führungsaufgaben und Personalverantwortung übernehmen

    Modul 6    Qualität prüfen und verbessern

    Modul 7    Ökonomisch und nachhaltig handeln

  • kostenlos Software und Softwareschulungen

    Ihre zukünftigen Arbeitgeber erwarten von ihnen den sicheren Umgang mit einschlägiger Büro-Software. Dazu schulen wir Sie im Umgang mit den Office-Anwendungen:

    Diese Produkte setzen Sie regelmäßig im Unterricht ein um den sicheren Umgang zu vertiefen.

    Für die Lösung von konstruktiven Aufgaben im Schwerpunkt Metallbau (z.B. Konstruktion eines Wintergartens) schulen wir Sie Umgang mit der CAD-Software

    Im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung werden heute meist kombinierte Programme für mehrere Gewerke verwendet. Sie erlernen den Umgang mit der DENDRIT Haustechnik Software studio 2.0 (bzw. aktuelle Version). Die Erstschulung erfolgt durch einen Referenten des Herstellers, der Sie auch zertifiziert. Weitere Module werden im Rahmen des Unterrichts durch unsere eigenen Lehrkräfte vermittelt. Das Programm bietet u.a. die Möglichkeit der Heizlasteberechnung, der Heizflächenauslegung und Rohrnetzberechnung, sowie der Auslegung und Simulation von Trinkwasser– und Abwassernetzen.

    Anlagebauteile wie, Pumpen, Thermostatventile, Ausdehnungsgefäße, Plattenwärmetauscher etc., werden heute nicht mehr mit Katalogen, sonderen mittels Herstellersoftware ausgelegt. Unmöglich kann man alle diese Programme erlernen, das ist klar. Wir verwenden aber eine handvoll von Anwender-Programmen im Unterricht damit Sie sich später im Job besser zurechtfinden.

  • Technikerforum

    Die Abschlussarbeit ist ein ganz wesentlicher Teil ihrer Weiterbildung zum Staatlich Geprüften Techniker/in und Sie sind zurecht stolz darauf. Um ihnen die Gelegenheit zu geben ihre Arbeit vorzustellen und Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen findet eine  Hausmesse, wir nennen es das Technikerforum, statt. Sie gestalten ihren Stand und stehen dem öffentlichen Publikum Rede und Antwort.

  • test

    Gib hier Deinen gewünschten Textinhalt ein

Noch Fragen?

Dann schreiben Sie mir und wir verabreden eine telefonisch Beratung, oder ein persönliches Gespräch hier bei uns in der bbs|me.

Christian Arlt                 E-Mail:

(Dipl.-Ing. Gebäudetechnik)

Struktur und Inhalte der Weiterbildung

Entsprechend der neuen Rahmenrichtlinien sind für August 2020 für alle Fachschulen, auch für private Technikerschulen, folgende Lernbereiche verbindlich.

Berufsübergreifende Lernbereich:

Deutsch /Kommunikation

Englisch / Kommunikation

Mathematik

Natuwissenschaften

Politik

Berufsbezogener Lernbereich:

Modul 1     Projekte planen, realisieren und auswerten

Modul 2    Technische Lösungen erweitern

Modul 3    Technische  Lösungen entwickeln

Modul 4    Technische Lösungen und Prozesse optimieren

Modul 5    Produktionsprozesse planen und steuern

Modul 6    Führungsaufgaben und Personalverantwortung übernehmen

Modul 6    Qualität prüfen und verbessern

Modul 7    Ökonomisch und nachhaltig handeln

Toggle 2

Noch Fragen?

Dann schreiben Sie mir und wir verabreden eine telefonisch Beratung, oder ein persönliches Gespräch hier bei uns in der bbs|me.

Christian Arlt                 E-Mail:

(Dipl.-Ing. Gebäudetechnik)